Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
www.bahn-und-reisen.de
ein Produkt der
DNV-Touristik GmbH

Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de
Auf einen Blick Reiseverlauf & Karten Termine & Preise & Buchung Reiseinfos Bildergalerie

Silvester in der Musikstadt Leipzig

1. Tag: Anreise
Mit den schnellen Verbindungen der ICE-/IC-Züge gelangen Sie in die Musikstadt Leipzig, die Sie im Rahmen einer facettenreichen Stadtführung kennen lernen. Besuchen Sie Orte großer Musiktradition, treffen Sie steinerne Zeitzeugen der Bürgerstadt und der friedlichen Revolution und bestaunen Sie altehrwürdige Bürgerhäuser,  historische Passagen und bedeutende Plätze und Gassen. Abendessen im Hotel (fakultativ).

2. Tag: Silvester in Leipzig
Das Museum der bildenden Künste zählt zu den ältesten Kunstmuseen Deutschlands. Auf über 7.000 qm zeigt die Ausstellung Meisterwerke vom 15. bis zum 21. Jahrhundert. Tauchen Sie ein in die Welt der bildenden Kunst und lassen Sie sich im Rahmen einer Führung die ausgestellten Werke sowie die Architektur und Geschichte des Museums näher bringen. Danach haben Sie Zeit zur freien Verfügung. Erleben Sie am heutigen Silvesterabend das „Große Konzert“ im weltberühmten Gewandhaus, dargebracht vom Gewandhausorchester (u.a.), einem der besten Ensembles der Welt (fakultativ). Ludwig van Beethovens Sinfonie Nr. 9 d-Moll op. 125 erklingt traditionell zu Silvester, ist doch die Utopie vom Frieden in der Welt heute noch so aktuell wie an dem Tag, an dem Friedrich Schiller 1785 seine Ode „An die Freude“ schrieb, die Beethoven schließlich durch seine Musik zu diesem großen Meisterwerk komplettierte. 1918, nach Ende des 1. Weltkrieges, ging Beethovens Sinfonie in die Leipziger Geschichte ein, aufgeführt unter Beteiligung von rund 300 Sängern und 100 Musikern. Seien Sie dabei, wenn dieses große Konzert mit Tradition erklingt. Im Anschluss Silvestergalamenü im Hotel. Kehren Sie danach in das Gewandhaus zurück und lassen Sie das Jahr mit dem „Orgelkonzert zum Jahreswechsel” ausklingen (fakultativ). Wer mag, ist im direkten Anschluss zu einem Sektempfang in den festlichen Konzertfoyers des Gewandhauses eingeladen – mit bester Aussicht auf den Augustusplatz (es ist möglich das Große Konzert und das Orgelkonzert zusammen zu buchen, beschränkt damit aber die Zeit für das Silvestermenü auf ca. 2 Stunden).

3. Tag: Leipzig und Mendelssohn
Am Vormittag Zeit zur freien Verfügung. Am frühen Nachmittag besuchen Sie das Wohn- und Sterbehaus von Felix Mendelssohn Bartholdy. Nach einem Einführungsvortrag bleibt Ihnen Zeit für einen Rundgang durch die Ausstellung. Die Schau zeigt originales Mobiliar, Brief- und Notenautographe, Erstdrucke, Aquarelle und Portraits des berühmten Komponisten und Gewandhaus- Kapellmeisters. Im Anschluss erleben Sie ein Konzert im Gartenhaus des Mendelssohn-Hauses. Verwöhnen Sie sich am Abend mit einem Abendessen im legendären „Auerbachs Keller“ (fakultativ), dem Schauplatz von Goethes „Faust“. Das historische Restaurant mit dem sagenumwobenen Kellergewölbe liegt direkt im Herzen der Altstadt und begeistert Historiker wie Feinschmecker gleichermaßen.

4. Tag: Leipzig und Bach
Heute steht eine ganz besondere Stadtführung auf dem Programm. Sie erkunden Leipzig „Auf den Spuren von Bach” inklusive einer Besichtigung des Bach-Museums. Die interaktive Ausstellung bringt die Musik Bachs zum Klingen. Am Nachmittag treten Sie mit den schnellen ICE-/IC-Verbindungen die Heimreise an.

Programmänderungen vorbehalten


» zu den Preisen und Terminen