Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
www.bahn-und-reisen.de
ein Produkt der
DNV-Touristik GmbH

Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de
Auf einen Blick Reiseverlauf & Karten Termine & Preise & Buchung Reiseinfos Bildergalerie

Dampfzuf-Erlebnis in Siebenbürgen

1. Tag, 04.06. / 02.07. / 30.07. / 20.08.: Anreise nach Bukarest
Nach der Ankunft am Flughafen, Empfang durch den Reiseleiter und Transfer zum Hotel. Anschließend haben Sie den Tag zur freien Verfügung. Abendessen im Hotel.

2. Tag, 05.06. / 03.07. / 31.07. / 21.08.: Bukarest – Cozia – Sibiu/Hermannstadt – Bazna/Baasen
Heute geht die Fahrt durch die Walachei mit einer kurzen Besichtigung des Klosters Cozia aus dem 14 Jh. Anschließend fahren Sie durch den Roten Turm-Pass nach Siebenbürgen. Bei dem Stadtrundgang in Sibiu/Hermannstadt sehen Sie den Großen- und den Kleinen Ring, die Lügenbrücke sowie die orthodoxe Metropolitanische Kathedrale. Abends Ankunft in Bazna/Baasen und Abendessen im Hotel.

3. Tag, 06.06. / 04.07. / 01.08. / 22.08.: Bazna/Baasen – Biertan/Birthälm – Sigihisiara/Schäßburg – Bazna/Baasen
Morgens Fahrt zur größten sächsischen Kirchenburg Siebenbürgens, nach Biertan/Birthälm. Anschließend Stadtrundgang in Sighisoara/Schäßburg mit Besichtigung des Uhrenturms, des Geburtshauses vom Grafen Dracula sowie auch der Bergkirche. Nachmittags fahren Sie mit dem Pferdewagen bis zur sächsischen Kirchenburg von Boian/Bonnesdorf. Abends nehmen Sie an einem Abendessen mit Folklore teil.

4. Tag, 07.06. / 05.07. / 02.08. / 23.08.: Bazna – Turda/Törenburg – Cluj-Napoca/Klausenburg – Sighetul Marmatiei
Vormittags Fahrt nach Turda/Torenburg und Besichtigung eines der ältesten Salzbergwerke in Siebenbürgen. Danach Stadtrundfahrt in Cluj-Napoca/Klausenburg, der zweitgrößten Stadt Rumäniens. Sie sehen die im gotischen Stil erbaute St. Michaels Kathedrale sowie das Standbild von  Mathias Corvinus. Am Nachmittag fahren Sie nach Sapânta zum „heiteren Friedhof“, wo die traditionellen hölzernen Grabstelen mit handgemalten Bildern der Verstorbenen und Versen zu ihrem Leben gestaltet sind.

5. Tag, 08.06. / 06.07. / 03.08. / 24.08.: Sighetul Marmetiei – Viseul de Sus/Oberwischau – Bistrita/Bistritz
Morgens Fahrt nach Viseul de Sus/Oberwischau, wo die Fahrt mit der Wassertalbahn startet. Die Schmalspurbahn mit einer Spurbreite von nur 760mm führt durch ein wildromantisches Waldgebiet. Das Wassertal wurde bereits im 18 Jh. von der österreichischen Monarchie als Wasserweg durch die dichten Wälder der Karpaten genutzt. Mittags ist ein Picknick im Gebirge möglich (fakultativ). Nachmittags fahren Sie zu Ihrem Hotel in Bistrita.

6. Tag, 09.06. / 07.07. / 04.08. / 25.08.: Bistrita/Bistritz – Sovata – Predeal
Nach dem Frühstück fahren Sie mit dem Bus nach Sovata. Der Kurort wurde durch seine Thermalbäder weltbekannt. Im Jahre 2011 wurde die Schmalspurbahn zwischen Sovata und Câmpu Cetatii (Burg Feld) wieder aufgebaut. Nach einer Fahrt mit einem Dampfsonderzug auf dieser Strecke geht es per Bus über Praid und Homorod nach Predeal.

7. Tag, 10.06. / 08.07. / 05.08. / 26.08.: Predeal – Brasov/Kronstadt – Bran/Törzburg – Sinaia – Bukarest
Morgens Fahrt nach Brasov/Kronstadt, wo Sie bei einem kurzem Stadtrundgang die historische Altstadt erkunden. Danach besichtigen Sie die hoch auf einem steilen Felsen gelegene Burg Bran/Törzburg, die auch als „Burg Dracula“ bekannt ist. Nächste Station ist Sinaia, wo Sie das Schloss Peles, die Sommerresidenz der rumänischen Könige, sehen (nur Außenbesichtigung). Nachmittags Weiterfahrt nach Bukarest und Stadtrundfahrt mit anschließender Besichtigung der Patriarchenkirche und des Dorfmuseums.

8. Tag, 11.06. / 09.07. / 06.08. / 27.08.: Rückreise nach Deutschland
Transfer zum Flughafen und Rückflug nach Deutschland.

» zu den Preisen und Terminen