Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
www.bahn-und-reisen.de
ein Produkt der
DNV-Touristik GmbH

Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de
Auf einen Blick Reiseverlauf
Termine & Preise & Buchung Reiseinfos Bildergalerie

Dresden in Dampf

Dampfzugfahrt zum großen Dampfloktreffen in Dresden


1. Tag, 10.04.: Stuttgart – Bayreuth
Die Sonderzugfahrt startet am Vormittag in Stuttgart und geht über Nürnberg nach Bayreuth. Während vorne die imposante Dampflok fauchend ihren Dienst tut, haben Sie Gelegenheit, das Bord-Restaurant oder den stilvollen Salonwagen zu besuchen. Lehnen Sie sich im bequemen Polstersesseln zurück und genießen Sie das Landschaftspanorama, das in beschaulichem Tempo vorüberzieht. Nach Ankunft in Bayreuth besteht Gelegenheit zu einem kurzen Bummel durch die Altstadt mit Neuem Schloss und Haus Wahnfried von Richard Wagner.

2. Tag, 11.04.: Bayreuth – Dresden

Die Dampfzugfahrt geht heute über die eisenbahngeschichtlich interessante und denkmalgeschützte „Schiefe Ebene“, die mit ihrer Steigung von 25 ‰ zu den spektakulären Rampen zählt, kurvenreich über Hof und Glauchau nach Dresden. Am späten Nachmittag unternehmen Sie einen geführten Rundgang durch die Altstadt zu Residenzschloss, Taschenbergpalais, Zwinger, Fürstenzug und Semper-Oper.


3. + 4. Tag, 12. & 13.04.: Dampf in Dresden
Von Freitag bis Sonntag findet das Bahnfest mit einem abwechslungsreichen Programm rund um das Thema „Museumseisenbahn“ statt. Mehrere Sonderzüge von nah und fern werden erwartet, die die Ausstellung im BW um weitere interessante, einsatzfähige Dampfloks bereichern. In der Lokwerkstatt werden verschiedene Modellbahnanlagen gezeigt, in einem historischen Bahnpostwagen gibt es Sonderstempel und Händler bieten Sammlerobjekte rund um die Eisenbahn an. Ihr Ticket berechtigt am Freitag zum Eintritt ins Festgelände und zudem zum Besuch des Verkehrsmuseums im Johanneum am Neumarkt, das Sie nach Belieben an einem anderen der drei Tage besuchen können. Am Freitagabend erwartet Sie noch ein besonderer Höhepunkt, die Fotoparade auf der Drehscheibe. Vor Ort werden im Rahmen des Bahnfests außerdem noch an allen drei Tagen Dampf-Sonderfahrten angeboten (im Leistungspaket nicht enthalten), mit denen Sie Ihren Aufenthalt individuell gestalten können.

5. Tag, 14.04.: Dresden: Dampfschiff- und Schwebebahnfahrt
Mit einem nostalgischen Raddampfer der Sächsischen Dampfschifffahrt fahren Sie vom Terrassenufer aus vorbei an den Elbschlössern zum Villenviertel Blasewitz und zum „Blauen Wunder“, der bekanntesten Elbbrücke. Dann erleben Sie Dresden noch einmal aus ganz besonderer Perspektive. Bei einem Ausflug mit der ältesten Schwebebahn der Welt erreichen Sie die Loschwitzhöhe, von wo aus sich eine schöne Panoramasicht auf die sächsische Metropole und das „Blaue Wunder“ bietet.

6. Tag: Rückreise
Am frühen Morgen startet die Rückfahrt im CLASSIC COURIER unter Dampf.

Programmänderungen vorbehalten

» zu den Preisen und Terminen