Startseite
INFOSERVICE
ALLGEMEINES
www.bahn-und-reisen.de
ein Produkt der
DNV-Touristik GmbH

Bolzstraße 126
70806 Kornwestheim
Tel.: 07154.131830
Fax: 07154.131833
info@dnv-tours.de

»Nördlingen - Regensburg - Weltenburg«

regensburg


Panoramafahrt im historischen Schienenbus


Im historischen Schienenbus ROTER FLITZER [ mehr... ]  genießen Sie eine außergewöhnliche Zweitagesfahrt in die Oberpfalz, zur UNESCO-Stadt Regensburg. Durch die großen Panoramafenster genießen Sie bei bester Rundum-Sicht den Blick auf malerische Naturlandschaften und bedeutende Sehenswürdigkeiten. So lernen Sie ein Teilstück der Romantischen Straße kennen, erreichen den Donaudurchbruch beim Kloster Weltenburg und folgen den idyllischen Flussschleifen des Altmühltals. Abgerundet wird das Programm durch eine Führung im Bayerischen Eisenbahnmuseum von Nördlingen und einen Besuch Residenzstadt Ansbach. . – Ein Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!


 

1.Tag, 19.10.:

Die Türen schließen sich und Sie sind inmitten einer spannenden Reise mit dem historischen Schienenbus aus den 1950er und 60er Jahren! Genießen Sie die gemütliche Fahrt durch das schöne Remstal, vorbei am Kloster Lorch in die Ostalb nach Aalen. Nach einer Fahrt unterhalb des keltischen Kultbergs Ipf erreichen Sie das Ries mit dem mittelalterlichen Nördlingen. Im Bayrischen Eisenbahnmuseum, erwarten Sie unsere Bahnkollegen zu einer exklusiven Führung durch die Ausstellung, die mehr als zweihundert Originalfahrzeuge umfasst. Spazieren Sie anschließend bei einem fakultativen Altstadt-Rundgang zur gut erhaltenen Stadtmauer mit ihren Türmen und dem überdachtem Wehrgang, oder besuchen Sie auf eigene Faust das Rieskrater-Museum, das an den Einschlag eines Meteoriten vor 15 Millionen Jahren erinnert.


Nach der Mittagspause erreicht der ROTE FLITZER das Flusstal der Wörnitz und es geht unterhalb der mittelalterlichen Harburg der Romantischen Straße entlang nach Donauwörth. Ab hier folgt die Strecke der Donau und über Neuburg sowie Ingolstadt erreichen Sie das UNESCO-Welterbe Regensburg. Die heutige Hauptstadt der Oberpfalz wurde von den Römern gegründet und zählte im Mittelalter zu den bedeutendsten Städten Europas. Sie verfügt über 1.500 denkmalgeschützte Gebäude, davon rund 1.000 in der historischen Altstadt. Bei einer Stadtführung sehen Sie die Steinerne Brücke aus dem 12. Jh, den gotischen Dom, die Porta Praetoria, die neben Triers Porta Nigra die einzige erhaltene römische Toranlage nördlich der Alpen ist, und das Alte Rathaus, in dem mehr als 200 Jahre lang der „Immerwährende Reichstag“ befand. Der Abend steht zur freien Verfügung. Genießen  Sie ein deftiges Abendessen in einem gemütlichen Brauereigasthof oder besuchen Sie das historische Wurstkuchl, die weltweit älteste Wurstbraterei aus dem 12. Jh.

aus dem 12. Jh.

 

2. Tag, 20.10.:

Nach dem Frühstück geht es per Bus ins nahe Kelheim. Mit dem Schiff fahren Sie durch den wildromantischen Donaudurchbruch bis zum Kloster Weltenburg. Besuchen Sie dort die barocke Abteikirche St. Georg oder kehren Sie im Biergarten der „ältesten Klosterbrauerei der Welt“ ein. Mit dem Schiff geht es wieder nach Kelheim und ein kurzer Bustransfer bringt Sie zum Bahnhof Saal, wo der ROTE FLITZER wartet. Die Fahrt geht nun durch das Altmühltal, das eindrucksvolle Naturlandschaften mit stillen Ufern, bizzaren Felsen, Wacholderheiden und den Trockenhängen bei Dollnstein bietet. Die Bahnstrecke folgt dem mäandrierenden Fluss, vorbei an Burgen, Schlösser und romantische Orte. Sie passieren die barocke Bischofsstadt Eichstätt, Solnhofen mit seinem bekannten Schieferbruch, Pappenheim, die Eisenbahnerstadt Treuchtlingen und erreichen über Gunzenhausen schließlich Ansbach, die ehemalige Residenz der Markgrafen von Brandenburg-Ansbach. Bei einem geführten Rundgang (fakultativ) erfahren Sie mehr über die 1250-jährige Geschichte der Stadt, aus der auch der legendäre Kaspar Hauser stammt.

 

Die Weiterfahrt erfolgt über Crailsheim zu den Ausgangsbahnhöfen, die Sie gegen 21:00 Uhr erreichen. – Ein tolles Wochenende mit dem ROTEN FLITZER geht zu Ende und Sie können zu Hause von einem interessanten Aufenthalt im malerischen Bayern berichten.


Der historische Schienenbus ist ein typischer Vertreter der 1950/60er Jahre und bietet ein unvergessliches Bahnerlebnis. Lehnen Sie sich entspannt zurück und genießen Sie den konkurrenzlosen Panoramablick, den Ihnen der rundum voll verglaste ROTE FLITZER auf der Fahrt bietet. Es darf selbstverständlich gerne gefilmt und fotografiert werden. – Ein ungewöhnliches Ausflugs-Erlebnis, das nicht nur die Herzen von Bahnfans höher schlagen lässt!

Fahrpreis inkl. 1 Übernachtung

  • im DZ comfort                 198 Euro
  • im DZ comfortplus          218 Euro
  • im EZ comfort                  245 Euro
  • im EZ comfortplus          270 Euro

Hotelkategorien:

Die Unterbingung erfolgt in *** oder **** Hotels. In der Kategorie „Comfortplus“ liegen die Hotels am Rande der Altstadt. In der Kategorie „Comfort“ sind die Hotels wenige Kilometer von der Altstadt entfernt.


Enthaltene Leistungen
  • Fahrt im Sonderzug ROTER FLITZER ab/bis  Bietigheim-Bissingen, Ludwigsburg, Kornwestheim,Stgt.-Hbf und Waiblingen auf reservierten Sitzplätzen
  • 1 x Übernachtung mit Frühstück in ausgesuchten Mittelklassehotels (Zimmer mit Dusche/WC) in Regensburg
  • Führung durch das Bayerische Eisenbahnmuseum
  • Schiffs- und Busausflug zum Kloster Weltenburg
  • Stadtführung in Regensburg
Fakultativprogramm
(bitte gleich mitbuchen)
  • Stadtführung Nördlingen  8 Euro
  • Stadtführung Ansbach      8 Euro

Mindestteilnehmerzahl
100 Personen

Anmeldeschluss
19.09.2019